Blumenkohlcurry (vegetarisch oder vegan)

  • hallo alle!


    Bei uns gibt es regelmäßig Blumenkohlcurry (auch heute, daher der Beitrag). Wenn es Blumenkohl von der Solawi gibt, brauchen wir idR nur noch Sahne dazu kaufen, denn alles andere haben wir immer im Haus. Super praktisch also und suuuper lecker.

    Und obendrein durch die Gewürze vermutlich an nahezu jeden Geschmack anpassbar.;)


    Das Rezept gibt's hier: https://knusperstuebchen.net/2…y-vegetarisches-soulfood/


    Wir nutzen idR normale Sahne, anstelle der Kokosmilch, weil die irgendwie einfach eher in unserem Einkaufskorb landet.


    Viel Spaß beim Nachkochen; es lohnt sich!

    Alina

  • öhm, normal würde ich sagen :D

    Ich köchel es einfach immer so lange, bis es für meinen Geschmack weich genug ist. Auf die Uhr gucke ich dabei nicht. Es haut idR hin, das Curry zuzubereiten und erst dann den Reis auf den Herd zu stellen. Wenn der Reis fertig ist, ist es auch das Curry. Bei uns zumindest.


    LG Alina